Kompetenz

  • 2. Staatsexamen für das Lehramt Land- und Gartenbauwissenschaft mit dem Schwerpunkt Pferdeberufe
  • Klassenlehrer der Landesfachklassen für Pferdewirte im Bundesland Bremen i.R.
  • Weiterbildungen bei der Landwirtschaftskammer Hannover, Rennbahn Köln, Verband Hannoverscher Warmblutzüchter, Deutsche Reitschule, NRW- Landgestüt, Landgestüt Celle, Vollblutgestüt Pliesmühle, Bundesvereinigung der Berufsreiter, Sachverständigenkuratorium (SVK), …
  • Langjährige, überregionale Prüfertätigkeit im Beruf Pferdewirt (Schwerpunkt Zucht &  Haltung, Reiten, Rennreiten) mit entsprechend intensiven, bundesweiten Kontakten und Erfahrungen
  • Maßgebliche Mitwirkung bei der Erstellung von Prüfungsaufgaben
  • Dozent im hippologischen Bereich sowie der Sachverständigenorganisation 
  • Aufbau eines europäischen Bildungsnetzwerkes in der Pferdewirtschaft mit Partnern in Österreich, Tschechien, Slowakei, Irland, Wales, Island, Schweden, Niederlanden, Frankreich, Finnland und Norwegen.
  • Detailkenntnisse in der europäischen Pferdezucht, weitreichende Kontakte in viele europäische Länder
  • Fachexpertise in der Berufsbildungspolitik
  • Langjährige Erfahrung in allen Bereichen der Sachverständigenarbeit 
  • Erfahrungen mit Spezialrassen
  • Spezialkenntnisse in der Pferdefütterung, Stallklima, tiergerechter Stallbau, Weidewirtschaft, Tierschutz, Unfallschutz, Unfalldokumentation und -recherche, …
  • Fachbuch- und Fachsoftwareautor mit eigenem Fotoarchiv
  • intensive, regelmäßig nachgewiesene Fort- und Weiterbildung
  • Fachexperise über die Folgen des Klimawandels für das Pferdegrünland
  • Betreiber des Internetblogs „Pferdegrünland im Klimawandel“ (www.pferdegruenland.de)